Vorlagen Kaufrecht und Händler

Haftungsausschluss

Der Download der Dateien ist kostenlos, ein Vertrag kommt durch die Nutzung der Dateien nicht zustande. Sämtliche Muster ersetzen keine Rechtsberatung bzw. Beratung durch einen Fachmann. Wir gewährleisten keine Inhalte auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung und der Gesetzeslage.

Es wird daher auch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität aller gespeicherten Informationen wie Ebooks und Muster übernommen.

Gleiches gilt für kostenlose Rechtsinformationen auf unseren Internetseiten.



...Mustervorlagen zum sofortigen Download

Nachfolgend finden Sie die derzeit von uns angebotenen Vertrags- und Mustervorlagen im Bereich Kaufrecht und Händler, so auch Business to Business (B2B).

Der Download der Dateien ist kostenlos, ein Vertrag kommt durch die Nutzung der Dateien nicht zustande. Sämtliche Muster ersetzen keine Rechtsberatung bzw. Beratung durch einen Fachmann.

Es wird daher auch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität aller gespeicherten Informationen und Muster übernommen.

Gleiches gilt für kostenlose Rechtsinformationen auf unseren Internetseiten.

__________________________________________________

Momentan verfügbare Mustervorlagen:



Allgemeine Geschäftsbedingungen für Händler bzw. Grosshändler (B2B)

Die Mustervorlage beinhaltet unter anderem:

- Bestellung und Zustandekommen des Kaufvertrages
- Die Lieferzeit
- Die Modalitäten des Versandes
- Die Haftung für Mängel sowie Rügeobliegenheiten
- Beschaffungsrisiken
- Rechnungsstellung und Fälligkeiten sowie Zahlungsbedingungen
- Eigentumsvorbehalt (verlängerter)
- Erfüllungsort und Gerichtsstand
- sonstiges


Hier geht es zum Downloadbereich mit weiteren Informationen zur Vorlage...

__________________________________________________

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkäufe über Ebay oder anderen Auktionsplattformen

Mustervorlage für Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bei Verkäufen und "Auktionen" über Ebay oder einer anderen Auktionsplattform.
Die Vertragsvorlage kann insbesondere auch von Ebay-Shop-Betreibern verwendet werden. Sie enthält u. a. ein korrekte Widerrufsbelehrung und beachtet, dass eine einmonatige Widerrufsfrist gewählt werden sollte, aufgrund der bestehenden rechtlichen Anforderungen an die Form der Belehrung (Textform). Die Mustervertrag enthält Bestimmungen zum Vertragsschluss, zur Gewährleistung usw. Sie berücksichtigt den Sofortkauf wie auch den Verkauf an den Höchstbietenden.

Hier geht es zum Downloadbereich mit weiteren Informationen zur Vorlage...

__________________________________________________

Teilzahlungskaufvertrag zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher
Mustervorlage für einen Teilzahlungskaufvertrag, der die notwendigen Angaben berücksichtigt, die enthalten sein müssen, wenn ein Unternehmer eine Sache an einen Verbraucher verkauft und eine Teilzahlung vereinbart wird. Selbstverständlich kann der Vertrag auch bei einem privaten Teilzahlungskauf verwendet werden unter Herausnahme z. B. des Widerrufsrechtes.

Hier geht es zum Downloadbereich mit weiteren Informationen zu der Vorlage...

__________________________________________________

Kaufvertrag über eine Domain
für einen Verkauf einer Domain und Übertragung der Rechte hieran an einen Nichtverbraucher (Unternehmer, Selbständigen, Gewerbetreibenden).

Das Vertragsmuster berücksichtigt die Belange des Verkäufers daran, dass der Käufer ihn nicht ohne weiteres für Ansprüche Dritter, die insbesondere später erkennbar werden könnten (z. B. Markenrechte) in Anspruch nehmen kann. Zur Ausgewogenheit sieht die Vertragsvorlage daher Prüfungspflichten auf Seiten des Käufers vor. Gleichermaßen enthält das Muster vorgelagerte Prüfungspflichten des Verkäufers usw.

Hier geht es zum Downloadbereich mit weiteren Informationen zur Vorlage...

__________________________________________________

Muster-Rechnung für Lieferung von Waren und Dienstleistungen

Rechnungen müssen seit dem 01.07.2004 bestimmte formale Kriterien erfüllen. Wenn nicht, stehen der Vorsteuerabzug und die Anerkennung als Betriebsausgabe auf dem Spiel. Nach einem Urteil des Amtsgerichtes Waiblingen (Az. 14 C 173/03) darf der Rechnungsempfänger sogar die Zahlung verweigern, wenn die Rechnung nicht alle erforderlichen Angaben enthält.

Das nachfolgende Muster berücksichtigt alle erforderlichen Angaben gemäß § 14 Abs. 4 UStG. Welche Ausnahmen von diesen Pflichtangaben gemacht werden können, erläutern wir Ihnen in den an das Muster anschließenden „Hinweisen“.

Das Muster ist sowohl für die Lieferung von Waren als auch für die Erbringung von Dienstleistungen geeignet und individuell für jede Leistung leicht anzupassen.

Hier geht es zum Downloadbereich mit weiteren Informationen zur Vorlage...

__________________________________________________

Anzeige