Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Sie befinden sich auf der Homepage von Rechtinco - ein Rechtsinformationsservice im Internet.

Kindesunterhalt für minderjährige Kinder

Die Düsseldorfer Tabelle 01.01.2017
Die Düsseldorfer Tabelle 01.01.2017 Hier zum Download auch als PDF mit Erläuterungen und Zahltabelle (Bitte auf das Bild klicken)

Der Grundsatz ist, dass bei minderjährigen Kinder neben dem betreuenden Elternteil der andere barunterhaltspflichtig ist. Lediglich ausnahmsweise, nämlich dann, wenn der betreuende Elternteil in erheblichem Maße einen höheren Verdienst erwirtschaftet oder ein erhebliches Vermögen aufweist, kann auch der betreuende Elternteil anteilig unterhaltspflichtig sein. Eine anteilige Haftung auf Unterhalt kann auch bei dem sogenannten Wechselmodell eintreten. Dies stellt allerdings eine Ausnahme dar, zumal das Wechselmodell bei Kinderpsychologen durchaus umstritten ist.

Die Unterhaltshöhe wird regelmäßig durch die Gerichte gemäß der sogenannten Düsseldorfer Tabelle festgelegt. Hierin finden sich Alters- und Einkommensgruppen. Dies bedeutet, die Bedarfssätze richten sich einerseits nach dem Einkommen des Unterhaltspflichtigen und andererseits nach dem Alter des Kindes. Zu beachten ist hierbei, dass die Düsseldorfer Tabelle keine Gesetzeskraft hat, sondern regelmäßig, zumeist alle zwei Jahre, von den OLG Senaten neu festgelegt wird. Gleichermaßen richten sich Einzelheiten nach den sogenannten Leitlinien der jeweiligen Oberlandesgerichte. Diese wiederum orientieren sich an der höchstrichterlichen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes.

Erbrecht

Das Thema Erbrecht betrifft praktisch alle und jeden und nimmt aufgrund der anstehenden Generationswechsel ständig an Bedeutung zu, so nicht zuletzt auch im Hinblick auf den Übergang von Betrieben und Unternehmen. Aber auch in sonstigen Fällen wirft das sehr komplexe Erbrecht viele Fragen auf. Auf unseren Seiten finden Sie Beiträge zum Testament bzw. Verfügung von Todes wegen, zum Erbvertrag, aber auch zu steuerlichen Freibeträgen bei Vererbung usw. Auch halten wir Urteile zu verschiedenen Bereichen des Erbrechtes bereit.

Hier gibt es weitere Informationen zum Thema Erbrecht...

__________________________________________________


Arbeitsrecht

Wir halten für Sie Informationen bereit zum Arbeitsrecht, wie z. B. zur Kündigung des Arbeitsvertrages, bei Abmahnung durch den Arbeitgeber sowie durch eine Reihe von Urteilen zu arbeitsrechtlichen Tehmenbereichen.

Das Arbeitsrecht trägt der hervorzuhebenden Bedeutung Rechnung, die der Erhalt eines Arbeitsplatzes in unserer Gesellschaft für jeden Einzelnen hat. Aus diesem Grunde ist der Schutz und sind die Abwehrmöglichkeiten von arbeitsbedingten Gefahren und nicht gerechtfertigten Kündigungen in der deutschen Rechtsordnung stark ausgeprägt. Die Chancen für Arbeitnehmer, ihre Rechte gegenüber dem Arbeitgeber wahrzunehmen, stehen meist sehr gut. Dies gilt zumindest dann, wenn das Kündigungsschutzgesetz anwendbar ist. Umgekehrt bringen die gesetzlichen Normen natürlich auch Pflichten eines Arbeitnehmers und einen im Umkehrschluss bestehenden Rechtsanspruch des Arbeitgebers mit sich.

Weitere Informationen zum Arbeitsrecht finden Sie hier

__________________________________________________


Anzeige

Jobanwalt24.de

Sichern Sie sich ein kostenloses Erstberatungsgespräch mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Seit über 10 Jahren vertreten wir Arbeitnehmer bei Kündigungen, Lohnforderungen und vielen Problemen rund um das Arbeitsrecht. Lassen Sie sich von fachkundigen Rechtsanwälten beraten und legen Sie Ihre Sorgen in engagierte und kompetente Hände!

http://www.jobanwalt24.de/

__________________________________________________


Arzthaftung

Alle an einem Tisch: Patient, Anwalt, Arzt
Alle an einem Tisch: Patient, Anwalt, Arzt

Haben Sie auch den Eindruck, Arztfehler nehmen zu? Dies liegt zum einen an den Massenmedien, die dieses Thema immer öfter aufgreifen und zum anderen natürlich auch an dem zunehmenden Selbstbewusstsein der Patienten. Nicht zuletzt ermutigt der Blick zu unserem Nachbarn USA mit seinen zum Teil immensen Schmerzensgeldforderungen gegen Ärzte. Auch angesichts der immer fortschrittlicher werdenden Medizin ist der Patient zunehmend geneigt, den Arzt für Kunstfehler und Operationsfehler zur Rechenschaft zu ziehen und die Krankheit nicht als Schicksal hinzunehmen. Weitere Informationen...


Das Ebook zum Arzthaftungsrecht - zum sofortigen kostenlosen Download

Internetrecht

Die Begriffe Internetrecht oder Onlinerecht (teilweise auch Cyberlaw) scheinen etabliert zu sein. Doch was bedeutet diese Begriffe eigentlich, denn eine eigenes Rechtsgebiet als solches wird hiervon im Grunde nicht erfasst. Letztendlich ist dies ähnlich wie mit "Vertragsrecht", da hierunter verschiedenste Rechtsgebiete oder Vertragstypen fallen, die vollkommen unterschiedliche Kenntnisse notwendig machen.

Hier geht es zum vollständigen Beitrag

__________________________________________________


Anzeige

__________________________________________________